Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website und natürlich auch an Ihrem Interesse an unserem Service und Dienstleistungen.

Diese Datennutzungshinweise informieren Sie über die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung bei Besuch, Registrierung und Vertragsabschluss sowie über Widerspruchs- Widerrufs- und sonstige Rechte, die Ihnen als von der Datenerhebung und Nutzung betroffene Person zustehen.

Die Europäische Union hat im Rahmen der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Rahmenbedingungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten ab Mai 2018 neu gefasst. Da der Schutz Ihrer Daten für die AdWisal (im folgenden „AdWisal“, „wir“ oder „uns“) einen sehr hohen Stellenwert hat, erfolgt jede Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit der DSGVO sowie den entsprechenden Regelungen der folgenden:

• Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

• Das österreichische Datenschutzgesetz (DSG)

• Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG)

Ebenso verpflichtet sich AdWisal zur Einhaltung der Prinzipien des EU-US-Datenschutzschildes und des Schweiz-US-Datenschutzschildes (EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield Framework Principles) durch Selbstzertifizierung.

Weiter und gemäß Artikel 14 DSGVO betreibt AdWisal zur Erstellung seiner Leistungen eine Suchmaschine/Crawler. Hiermit werden Daten und Informationen, die im Internet öffentlich verfügbar sind, automatisch erfasst. Von dieser Erfassung können auch personenbezogene Daten betroffen sein, die nicht bei der betroffenen Person erhoben werden.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für unseren Service und Dienstleistungen ist:

AdWisal
Av. de Roma 119, 08011, Barcelona
Steuernummer: ESY6120716Q

Der verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und unseres Angebotes ist:

Petar Barcot

Was sind persönliche Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen oder sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen. Es geht also um Deine Identität. Darunter fallen z.B. Dein Name, aber auch Deine Telefonnummer, Deine Adresse und andere Daten, z.B. durch Zuordnung einer Identifikationsnummer, Ortsdaten, zu einer Online-Identifikationsnummer.

Begriffserklärung

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung stets die in Artikel 4 der DSGVO definierten Begriffe. Diese können Sie auf der Internetseite der Europäischen Union nachlesen.

Warum und in welchem Zusammenhang werden persönliche Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten persönliche Daten für die folgenden Zwecke:

• Analyse und Optimierung unseres Webseitenangebots und Sicherstellung der Funktionalität;
• Sicherstellung eines perfekten Service und der Ausbildung unserer Mitarbeiter;
• Bearbeitung Ihrer Anliegen und Fragen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen;
• Vermarktung und Pflege bestehender und zukünftiger Kundenbeziehungen;
• Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
• Andere Zwecke, auf die bei der Datenerhebung ausdrücklich hingewiesen wird;

Im Sinne unserer Suchmaschine/Crawler ermöglichen wir unseren Kunden und Nutzern das automatische oder den manuellen Abruf von geschäftsrelevanten Daten und Informationen aus dem Internet. Die gefundenen Daten werden unseren Kunden und Nutzern dann zur Verfügung gestellt und können eingesehen und verarbeitet werden. Z.b. können die gesammelten Daten und Informationen ausgedruckt, heruntergeladen, abgeglichen und synchronisiert werden. Die Suche nach geschäftsrelevanten Daten und Informationen beinhaltend unteranderem auch statistische und inhaltliche Analysen. Die bereitgestellten geschäftsrelevanten Daten und Informationen dienen dann der Erstellung von unter anderem Pressespiegeln, Social-Media – Marketing- und Vertriebskampagnen, E-Mail Benachrichtigungen oder dienen zur Vermarktung und Pflege bestehender und zukünftiger Kundenbeziehungen und Marktanalysen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage werden persönlichen Daten verarbeitet?

Für die Nutzung unserer Dienste ist die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zur Erbringung vertraglich vereinbarter Leistungen und Services, zur Vorbereitung eines Vertrages und zur Erfüllung unserer notwendigen gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich. Ohne die Verwendung Ihrer persönlichen Daten kann die Erbringung dieser Dienstleistungen nicht sichergestellt werden.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Sicherheit und Funktionalität der Website und der Online-Dienste zu gewährleisten und um diese Dienste zu optimieren und weiterzuentwickeln.

Im Sinne unserer Suchmaschine/Crawler verarbeiten wir Daten im Rahmen der Interessenabwägung und unter Berücksichtigung der Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit mit den oben genannten Zielen. In diesem Anwendungsfall ist unser berechtigtes Interesse höher als die Schutzbedürftigkeit der Betroffenen da die durch den Suchmaschine/Crawler gefundenen und verarbeite Daten und Informationen bereits im Internet Veröffentlicht sind und vom Betroffenen selbst Veröffentlicht wurden oder mit seiner oder ihrer Zustimmung öffentlich bekannt gemacht wurden. Die Informationspflichten sind daher nur eingeschränkt anwendbar und dies gestaltet sich in Bezug auf unsere Suchmaschine/Crawler als unverhältnismäßig da dies einen sehr hohen Aufwand erfordert.

Verwendung der Daten

Verwendung der Daten für die Vertragsabwicklung

Wenn Sie bei uns eine Anfrage stellen oder einen Vertrag mit uns abschließen, benötigen und verarbeiten wir bestimmte Daten, wie z.B. Informationen über die beabsichtigte oder durchgeführten Service, Deine Adresse, Deine E-Mail-Adresse und Daten zur Zahlungsabwicklung zur vorvertraglichen Prüfung, zur Vertragsabwicklung und zu einer eventuellen späteren Garantie- oder Gewährleistungsabwicklung. Im Rahmen der Vertrags- und Zahlungsabwicklung erhalten die von uns beauftragten Leistungsträger Deine notwendigen Daten.

Darüber hinaus verpflichtet uns das Handels- und Steuerrecht, Daten aus den abgeschlossenen Geschäften für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu archivieren.

Verwendung von Daten für Werbung

Wir sind daran interessiert, die Kundenbeziehungen zu Ihnen zu pflegen, neue Kunden zu gewinnen, alte Kunden zu reaktivieren und unseren Kunden Informationen und Angebote zur Verfügung zu stellen.
Zur Wahrung dieser berechtigten Interessen verarbeiten wir Ihre Daten (auch mit Hilfe von Dienstleistern), um Ihnen Informationen und personalisierte Angebote von uns zukommen zu lassen und unsere Informationen und Angebote zu verbessern.

Um mehr über Ihre Widerspruchsrecht und Ihre Widerrufsrecht bei der folgenden Datennutzung zu Werbezwecken zu erfahren, bitte lesen Sie unten unter Widerrufsrecht und Widerspruch gegen Werbung weiter.

Wir verwenden die nachfolgenden Daten auf der Grundlage der vorgenannten Rechtsgrundlage, ohne Sie gesondert um Einwilligung zu bitten.

E-Mail-Werbung für eigene ähnliche Angebote

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit unserem Service erhalten, verwenden wir die E-Mail-Adresse, um für unsere eigenen ähnlichen Angebote zu werben. Sie können jedoch jederzeit einer Verwendung für Werbezwecke widersprechen.

Die folgende Nutzung erfolgt nur, nachdem wir Sie um Ihre Zustimmung gebeten haben. Bitte beachten Sie, dass die Annahme dieser Richtlinie nicht als Deine Zustimmung gilt.

E-Mail-Werbung mit separater Zustimmung

Wenn Sie sich separat für unseren Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse und andere persönliche Daten, die Sie uns bei der Anmeldung freiwillig zur Verfügung gestellt hast (z.B. Dein Name zur Adressierung), für Werbezwecke verwendet.

Widerrufsrecht und Einspruch gegen Werbung

Selbstverständlich können Sie der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken durch eine formlose Mitteilung an uns widerrufen. Durch den Widerspruch und den Widerruf wird die zukünftige Nutzung durch unsere Website eingestellt. Selbstverständlich berechnen wir für einen Widerspruch oder Widerruf keine gesonderten Kosten. Und in unseren Werbe-E-Mails und im Newsletter ist auch immer einen Hinweis mit meiner Adresse oder einem Link, mit dem Sie diese Informationen einfach abbestellen können.

Ihre Widerspruchsmöglichkeiten erstreckt sich auch auf die Nutzung der Daten, die beim Besuch unserer Website zum Zwecke der Direktwerbung erhoben werden. Die technischen Möglichkeiten zur Ausübung des Widerspruchsrechts und zur Verhinderung der Datenerhebung erläutern wir ausführlich, wenn Sie unsere Angaben zur Webanalyse und Werbung über die verwendeten Web-Tools lesen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die für diese Zwecke erhobenen Daten nicht mehr verarbeiten.

Wer sind die Empfänger der verarbeiteten Daten durch unsere Suchmaschine/Crawler?

Die durch unsere Suchmaschine/Crawler gefundenen Daten werden unseren Kunden und Nutzern zur Verfügung gestellt. Kunden und Nutzer müssen jedoch eine Gesonderte Datenschutzerklärung und AllgeUnsereGeschäftsbedingungen akzeptiert haben, um unseren Service und unsere Dienstleistungen zu nutzen.

Die Daten die durch unsere Suchmaschine/Crawler gefundenen werden auf Servern der Firma Hostinger International Ltd. mit Sitz in 61 Lordou Vironos st. 6023 Larnaca gespeichert. Sie können die Datenschutzerklärung der Firma Hostinger International Ltd. hier einsehen.

Werden Daten in ein Drittland oder außerhalb der European Economic Area (EEA) übermittelt?

Im Grundsatz ist dies nicht der Fall, sollten jedoch Dienstleistern für die Datenverarbeitung außerhalb der EEA in Betracht gezogen werden müssen diese am Privacy-Shield-Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten States von Amerika teilnehmen und sich hier registriert haben. Ebenso werden diese zur Einhaltung der europäischen Datenschutzrichtlinien und der nationalen datenschutzrechtlichen Gesetzeslage verpflichtet.

Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Ihre persönlichen Daten werden so lange gespeichert, bis die angegebenen Zwecke erreicht sind oder solange wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben.

Danach werden die Daten gelöscht, sofern keine anderweitigen Vereinbarungen mit Ihnen getroffen wurde oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften) bestehen. Wenn die Archivierung gesetzlich vorgeschrieben ist, werden die Daten für andere Zugriffe gesperrt. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden diese Dokumente gelöscht und vernichtet.

Wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, speichern und nutzen wir Ihre Daten auf unbestimmte Zeit, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder den Zweck, zu dem Sie sie erteilt haben, nicht mehr erfüllen.

Wenn Sie keine Werbung mehr von uns wünschen, werden wir Ihren Namen, Ihre Anschrift und ggf. Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Sperrung in entsprechenden Listen verwenden, mit denen wir unsere Werbemaßnahmen abgleichen, sodass Sie keine weitere Werbung mehr bekommen.

In diesem Sinne bedeutet Löschung zunächst einmal, dass Ihre Daten in unseren Systemen, insbesondere für Werbe- und Marketingmaßnahmen, gesperrt werden. Falls erforderlich, werden die Daten weiterhin für andere Zwecke als die Werbung verarbeitet, zum Beispiel im Rahmen der Vertragsabwicklung und gegebenenfalls der Gewährleistung sowie der handels- und steuerrechtlichen Dokumentation.

Die durch unsere Suchmaschine/Crawler gefundenen Datensätze werden im Grundsatz bei der Zweck Erfüllung und spätestens jedoch nach 3 Monaten gelöscht. Jedoch ergibt sich trotz hoher Unwahrscheinlichkeit die Möglichkeit, dass sich bereits gefundene Daten in einer neuen Anfrage eines anderen Kunden Duplizieren, diese fallen dann ebenfalls unter den oben beschriebenen Grundsatz. Des Weiteren kann ein betroffener sein Recht auf Löschung der Daten ebenso geltend macht.

Wie schützen wir persönlichen Daten?

Das Gesetz verpflichtet uns, ein angemessenes Datenschutzniveau zu schaffen. Unter anderem, um das jeweilige Risiko für die Daten, die Eintrittswahrscheinlichkeit, den Stand der Technik und die Kosten in Einklang zu bringen. Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vorgesehen, um die Sicherheit Ihrer Daten und deren Verarbeitung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben umzusetzen. Wenn Sie Sicherheitsbedenken bei der Dateneingabe haben oder sonstige Fragen oder Anregungen, wenden Sie sich bitte an uns.

Ihre persönlichen Daten werden bei der Bestellung und bei der Registrierung für Ihren persönlichen Service sicher verschlüsselt übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Deiner Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten dennoch Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit unserer Internetseite beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Schutz Ihrer Zahlungsdaten

Das Zahlungsformular, auf dem unsere Kunden ihre Kartendaten eingeben, wird im sicheren Rechenzentrum unseres Zahlungsdienstleisters gehostet. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass kein Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Kartendaten hat, sondern auch, dass die Datenschutzstandards der Kartenorganisationen eingehalten werden.

Geschützte Datenübermittlung

Das SSL/TLS-Verschlüsselungsverfahren wird zur Verschlüsselung der Daten im Zahlungsformular an unseren Zahlungsdienstleister verwendet.

Zugang zu Ihrer Kartennummer

Die Kartennummer wird bei unseren Zahlungsdienstleistern nur als verschlüsselte Zeichenfolge gespeichert. Die Kartennummer wird in der Regel nie unverschlüsselt angezeigt oder zugänglich gemacht. Die Kartennummer wird nur innerhalb des Netzes der internationalen Kartenorganisationen entschlüsselt.

Welche Rechte habe ich?

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person können Sie bestimmte Rechte ausüben.

Recht auf Bestätigung und Information

Das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden. Für den Fall, dass wir solche Daten verarbeiten, haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Ergänzung gegenüber der verantwortlichen Person, wenn die verarbeiteten persönlichen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die verantwortliche Person muss die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling auf der Grundlage dieser Bestimmungen, es ist jedoch zu beachten das wir kein Profiling durchführen.

Im Falle eines Widerspruchs gegen eine Datenverarbeitung für die Direktwerbung wird diese Verarbeitung so schnell wie möglich nach Erhalt des Widerspruchs beendet.

Ein Einspruch gegen eine andere Verarbeitung kann nur aus Gründen erfolgen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, wobei wiederum übergeordnete, schutzwürdige Gründe unsere weitere Bearbeitung rechtfertigen können.

Recht auf Löschung und Recht, vergessen zu werden

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Recht auf sofortige Löschung nur dann besteht, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

• Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

• Sie widerrufen Ihre Einwilligung, zu der Verarbeitung und es gibt keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung.

• Sie wiedersprechen der Verarbeitung und es liegen keine überwiegenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie wiedersprechen der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung.

• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung nach Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, zu erfüllen.

• Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit den angebotenen Diensten der Informationsgesellschaft erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für einen Zeitraum anfechten, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, oder wenn Sie die Löschung im Falle einer unrechtmäßigen Verarbeitung verweigern und stattdessen die Verwendung der personenbezogenen Daten einschränken. Sie haben auch dieses Recht, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, diese persönlichen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu benötigen. Dieses Recht können Sie auch geltend machen, wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben und es ist noch nicht sicher, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Ihre Gründe überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, dürfen diese Daten nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses in der Union oder einem Mitgliedstaat verarbeitet werden. Die Möglichkeit der dauerhaften Speicherung bleibt davon unberührt. Sollte die Beschränkung der Verarbeitung gemäß den vorstehenden Ausführungen erfolgen, werden wir Sie über etwaige Einschränkungen informieren, bevor die Beschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Übertragbarkeit von Daten

Sie haben auch das Recht auf die Übertragbarkeit der Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, die wir aufgrund einer wirksamen Einwilligung verarbeitet haben oder deren Verarbeitung zum Abschluss oder zur Erfüllung eines wirksamen Vertrages notwendig war, in einem “strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format”. Sie haben auch das Recht, die direkte Übermittlung an eine andere verantwortliche Person zu verlangen, soweit dies technisch möglich ist.

Wenn Sie Fragen haben oder Ihre Rechte geltend machen wollen, wende Sie sich bitte an uns.

Verwendung von Cookies

Web-Analytik

Wir verwenden die folgenden Technologien zur Analyse und Optimierung unseres Website-Angebots: Google Analytics von Google Inc. mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, USA (nachfolgend “Google” genannt) sowie “Tealium Universal Data Hub” und “Tealium Tag Management System (“TMS”) “, beides Dienstleistungen der Tealium Inc., 11085 Torreyana Road, San Diego, CA 92121, USA (” Tealium “). Sowohl Google als auch Tealium sind unter dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield Agreement zertifiziert.

Google verwendet sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Trackingdaten über Ihre Nutzung unserer Website werden an die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird ebenfalls übertragen, jedoch vor der Speicherung bei Google anonymisiert, so dass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Google verwendet dazu die Anonymisierungsmethode.

Bei der Nutzung meiner Website kann Google folgende Daten speichern und ausschließlich anonymisiert zu statistischen Zwecken auswerten: die besuchten Seiten und deren Reihenfolge, das verwendete Betriebssystem und den verwendeten Browser, Datum und Uhrzeit der Seitenbesuche, die Adresse der zuvor besuchten Website.

Aus den bei der Nutzung der Website erhobenen Daten erstellt Tealium unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile (“pseudonymisierte Nutzungsprofile”). Tealium verwendet die in unserem Auftrag erhobenen Daten, um die Nutzung der Website bei Bedarf automatisiert und in Echtzeit zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden z.B. folgende Informationen erfasst: gesehene und angeklickte Werbung, ausgefüllte Formulare, Werbung und Nutzung der Seiten und Funktionen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile können auch mit Ihren Daten und personenbezogenen Daten, die Sie in Formularen und Logins, Kundenportalen etc. angibst, sowie mit den von Ihrem Browser übermittelten Daten zusammengeführt werden. Tealium verwendet Cookies oder ähnliche Technologien, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen.

Technologien für Werbung

Unsere Website verwendet die folgenden Technologien für Werbezwecke: Universal Analytics, AdWords und DoubleClick, Dynamic Remarketing von Google, Facebook Custom Audiences und Facebook Connect, Twitter Advertising, Optimizely und Mailchimp. Dies sind moderne, fortschrittliche Analysemethoden und Werkzeuge, um die Gewohnheiten der Benutzer auf unserer Website zu verstehen. Diese Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern und relevante Dienstleistungen und Informationen bereitzustellen. Grundsätzlich verwenden wir nur anonymisierte Daten, die es uns nicht erlauben, den Benutzer zu identifizieren.

Im Folgenden beschreiben ich die Analysedienste und die Technologie, die wir für solche Zwecke verwenden. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Dienste von der Analyse Ihrer Nutzung unserer Website abhalten kannst.

Google Universal-Analyse

Google Analytics ist ein Analysewerkzeug, das Daten darüber aufbereitet, wie Benutzer unsere Website für die statistische Auswertung nutzen. Es sendet Informationen über Seitenbesuche und Benutzeraktionen (d.h. Dauer, Reihenfolge und URL der Besuche und Seitenaufrufe, die zuvor vom Benutzer besuchte Seite und Informationen über den Computer des Benutzers, das Betriebssystem, den Browser, die Einstellungen und den ungefähren Standort) an die Server von Google. Es verwendet Cookies und ähnliche Ressourcen, z.B. Tracking-Pixel, um Nutzer zu erkennen und verschiedene Aktionen und Besuche über verschiedene Geräte und Sitzungen hinweg anhand von anonymen Merkmalen, wie z.B. Identifikationsnummern, zuzuordnen. Es werden keine persönlichen Daten an Google gesendet; IP-Adressen – die zur Lokalisierung eines Computers verwendet werden – werden im Voraus maskiert (bestimmte Zeichen werden entfernt). Google stellt weitere Informationen in seiner Datenschutzdokumentation zur Verfügung. Du kannst ein Add-on installieren, um Google Analytics in Ihrem Browser zu deaktivieren.

DoubleClick

DoubleClick und Google Ads sind Werbedienste von Google, die Cookies verwenden, um Besucher meiner Website bei anderen Diensten zu identifizieren. Sie können diese deaktivieren, indem Sie die Einstellungen auf der Google-Seite ändern.

Google Ads-Konvertierungen

Mit Google AdWords Conversions und Google DoubleClick Floodlight können wir feststellen, wie Klicks auf Anzeigen oder Informationen auf Google-Plattformen effektiv zu Transaktionen und ähnlichen Nutzeraktionen auf unserer Website führen. Diese Funktionen verwenden temporäre Cookies von Google und verarbeiten keine Nutzerdaten. Google bietet Optionen an, um die Verwendung dieser Cookies zu verhindern; alternativ können Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Google Dynamic-Vermarktung

Mit Google Dynamic Remarketing können wir die durch Cookies (z. B. Google Analytics) erzeugten anonymisierten IDs verwenden, um Gruppen und Listen von Nutzern und Website-Besuchern auf der Grundlage bestimmter Kriterien, z. B. bestimmter Aktivitäten oder aus vorhandenen Datensätzen, zusammenzustellen, um den Nutzern Informationen und Werbung für unsere Dienstleistungen und Inhalte, die auf Ihre Interessen und Präferenzen zugeschnitten sind, über die Dienste von Google zur Verfügung zu stellen. Dazu werden auch Google-Cookies verwendet. Sie können die Verwendung dieser Cookies für Anzeigen auf Google-Diensten und von mehreren anderen Anbietern bei der Digital Advertising Alliance verhindern.

Google-Tag-Manager

Wir verwenden Google Tag Manager, um Tags in unsere Website einzubetten. Wenn er eine eingehende http-Anfrage erkennt, sammelt er die IP-Adresse und speichert sie vorübergehend, um etwaige Verbindungsfehler zu korrigieren.

Benutzerdefiniertes Facebook-Publikum

Facebook Custom Audiences ermöglicht es uns, bestehende Datensätze zu verwenden, um Gruppen und Listen von Nutzern nach bestimmten Kriterien zusammenzustellen, um den Nutzern Informationen und Werbung, die auf ihre Interessen und Vorlieben zugeschnitten sind, über die Dienste von Facebook zu liefern. Vor der Übertragung an Facebook werden die Daten in Form von Hash-Werten auf unseren Computern irreversibel verschlüsselt; Facebook kann diese mit seinen Benutzerdatenbanken vergleichen. Sie können Sich von dieser Form der Werbung abwenden, indem Sie die Einstellungen auf der Seite der Digital Advertising Alliance ändern.

Facebook-ähnliche Zielgruppen

Facebook Lookalike Audiences ermöglicht es uns, bestehende Datensätze zu verwenden, um Gruppen und Listen von Nutzern nach bestimmten Kriterien zusammenzustellen, um Nutzer mit ähnlichen Interessen und Vorlieben mit relevanten Informationen über die Dienste von Facebook zu versorgen. Vor der Übertragung an Facebook werden die Daten in Form von Hash-Werten (verschlüsselte numerische Werte) auf unseren Computern irreversibel verschlüsselt. Sie können sich von dieser Form der Werbung abwenden, indem Sie die Einstellungen auf der Registerkarte ändern.

Facebook-Verbindung

Facebook Connect ist ein Facebook-Tool, mit dem sich Facebook-Nutzer über ihr Facebook-Konto bei anderen Websites, Anwendungen und Diensten anmelden können. Dadurch erhält der andere Dienst Zugriff auf einige der Präferenzen des Facebook-Kontos des Nutzers und auf soziale Verbindungen, auf denen er seine eigenen Produkte und Dienste aufbauen kann. Dies ist von den Facebook-Einstellungen des Benutzers abhängig. Weitere Einzelheiten sind in den Datenschutzrichtlinien von Facebook verfügbar. Facebook kann Daten darüber verwenden, wie Nutzer solche anderen Dienste nutzen, um die Besucher unserer Webseite auf seinen Diensten zu erkennen, wodurch es seine Werbung auf die Interessen und Präferenzen des Nutzers abstimmen kann. Sie können diese Form der Werbung deaktivieren, indem du die Einstellungen auf der Seite der Digital Advertising Alliance ändern.

Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen an unserer Geschäftstätigkeit zu regeln. In diesem Fall gilt ab dem Zeitpunkt der Änderung die jeweils aktuelle Version.